Hilfe für Kinder

Spenden helfen!

Ausbildung ein Geschenk aus Deutschland

Agenda saptamanala vom 21.11.2014


Ausbildung - ein Geschenk aus Deutschland für bedürftige Kinder im Kreis Temesch

Viele Kinder aus bedürftigen Familien im Kreis Temesch werden jeden Tag vom Verein „Hilfe für Kinder“ unterstützt. Außer Kleidung und Nahrung erhalten sie Hilfe zum Lernen und dadurch die Chance, aus ihrer Armut heraus zu kommen und in Zukunft besser leben zu können.


„Im Moment liegt der Schwerpunkt unserer Hilfe auf Kindern in ländlichen Gegenden, die aus sozial schwachen Familien kommen. Ihnen helfen wir mit Schul-material oder bezahlen Fahrtkosten von ihrem Dorf in die Stadt oder Internatsgebühren. Für viele Kinder vom Lande finanzieren wir Mittagessen oder Butterbrote, wenn sie nachmittags ihre Hausaufgaben erledigen. Ich muss Ihnen gestehen, dass viele dieser Kinder vor allem wegen der Butterbrote an der Hausaufgabenhilfe teilnehmen, die einige Lernförderzentren anbieten, weil sie zu Hause aus Armut nicht genug zu essen bekommen. Ein großer Teil der unterstützten Kinder kommt aus Bencec, wo das Kinderheim „Casa Sperantei“ ihnen viel Hilfe anbietet,“ erklärt Frau Mechtild Gollnick. In diese Aktion sind Jugendliche aus Heimen und armen Familien eingebunden, die inzwischen studieren und den Kindern in Bencec helfen, „weil sie selbst aus Not leidenden Familien stammen und die Hilfe weiter geben wollen, die sie selbst erhalten haben“, erzählt Mechtild Gollnick weiter.

Sie hat festgestellt, dass die Rumänen erfreulicherweise immer besser lernen, ehrenamtliche Arbeit zu leisten und sich für gesellschaftliche Probleme zu engagieren. „Für mich und für „Hilfe für Kinder“ ist es sehr wichtig, dass ich von rumänischen Ehrenamtlichen unterstützt werde, die die tatsächlichen Probleme und auch die Wege, sie zu lösen, besser kennen als ich und so gewährleisten, dass die Hilfe, die von Sponsoren aus Deutschland und von der holländischen Organisation „Hulp aan Roemenie“ kommt, genau die besonders Bedürftigen erreicht“, ergänzte Mechtild Gollnick.

DELIA S. BARBU
 

Die rumänische Fassung können Sie hier nachlesen: klick!

Einige unterstützete Projekte - einfach auf das Bild klicken!
 
 
Aktuelle Seite: Home Zeitungsberichte Ausbildung ein Geschenk aus Deutschland